Haare richtig trocknen- ohne Föhn

Anstatt die klitschnassen Haare an der Luft trocknen zu lassen, oder mit einem Handtuch trocken zu rubbeln, lieber mit einem T-Shirt das Wasser „aufnehmen“

#3: Try Plopping

Wer sein Haar mit einem Handtuch trocken rubbelt, saugt nicht wirklich viel Feuchtigkeit aus dem Haar heraus und rauht zusätzlich die Haaroberfläche auf.

 ein Baumwoll-Shirt nimmt das Wasser richtig auf. Plus: Der weiche Stoff ist viel schonender. Das Wasser dabei vorsichtig von oben nach unten drücken und das Haar so lang trocknen, bis es nur noch feucht ist.

Tipp: Solange die Haare noch feucht sind :

Produkte einarbeiten: sanft mit den Händen in Form kneten

22.6.16 00:39

Letzte Einträge: Hermes Eau De Neroli Dore Eau De Cologne Spray 100ml , Die Parfum-Serie „Replica“ von Maison Margiela, Do-it-yourself-Gesichtsmaske, Die häufigsten Hautpflege-Fehler und wie man sie vermeidet, Beauty-Tipp für Haare

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen