Letztes Feedback

Meta





 

Mundgeruch: Tipps, wie man schlechten Atem los wird – auch ohne Kaugummi


Mundgeruch ist unangenehm. Der Atemriecht übel und man merkt es: Der Geschmack im Mund ist komisch und die Zunge ist belegt.

Tipps, wenn man weder Zahnbürste, noch Mundspray oder Pfefferminzbonbon parat hat

Bad-breath-cure

© Getty Images

 

Zuhause würde man zu Zahnbürste, Zungenschaber und Mundwasser greifen, denn Ursache für Mundgeruch sind meistens Fäulnisbakterien, die im hinteren Bereich des Gaumens lauern.

Was kann man machen, wenn man unterwegs ist und nichts Minziges dabei hat?

1. Wasser trinken

Durch die Stoffwechselprodukte der Bakterien, die bei der Zersetzung der Nahrung im Mund und auf der Zunge entstehen, werden Fäulnisgase abgegeben. Wenn die Mundschleimhaut austrocknet, können Bakterien ungehindert ihr Ding machen. Daher ist es wichtig die Speicheldrüsen im Fluss zu halten. Je mehr man trinkt, desto weniger Entfaltungsmöglichkeit haben die Bakterien. Am besten ist ein großes Glas Mineralwasser mit einer Scheibe Zitrone.

2. Gemüsesticks knabbern

Man kann zu Karotten oder Sellerie greifen. Wasserreiche Gemüsesorten wirken wie eine natürliche Zahnbürste, die Nahrungsreste aus den Zahnzwischenräumen entfernen, bevor sich die Bakterien darüber her machen können.

3. Tee kochen

Eine japanische Studie beweist, dass die in Grüntee enthaltenen Polyphenole das Wachstum von Fäulnisbakterien verhindern. Das gilt übrigens auch für Schwarzen Tee!

4. Äpfel essen

kein Kaugummi zur Hand? Ein paar Schnitze Apfel essen. Ähnlich wie Grüner Tee enthalten Äpfel sekundäre Pflanzenstoffe, die gegen übel riechende Bakterien schützen. Außerdem schrubbt das feste Fruchtfleisch beim Reinbeißen den Belag auf den Zähnen ab. Übrigens: Wer viel Kaffee trinkt, sollten neben dem Kaffee auch immer ein Glas Wasser trinken, um die Säuren aus dem Kaffee zu neutralisieren.

5. Petersilie kauen

Ein paar Stängel helfen zuverlässig gegen schlechten Atem. Das Geheimnis? Eine geballte Ladung Chlorophyll und ätherische Öle, die geruchsbindend wirken. Darüber hinaus enthält Petersilie viele Vitamine und Mineralstoffe. Der Trick funktioniert auch mit Ingwer!

 

 Test:

So kann man übrigens herauszufinden, ob du wirklich Mundgeruch hat: Den Handrücken mit der Zunge ablecken, den Speichel trocknen lassen und dann daran riechen.

22.10.15 23:08

Letzte Einträge: Hermes Eau De Neroli Dore Eau De Cologne Spray 100ml , Haare richtig trocknen- ohne Föhn, Die Parfum-Serie „Replica“ von Maison Margiela, Do-it-yourself-Gesichtsmaske, Die häufigsten Hautpflege-Fehler und wie man sie vermeidet

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen